Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

Predictive Prioritization: So konzentrieren Sie sich auf die wirklich wichtigen Schwachstellen

Facebook Twitter Xing
Predictive Prioritization: So konzentrieren Sie sich auf die wirklich wichtigen Schwachstellen
Hersteller:
Tenable

Format: Whitepaper

Größe: 823 KB

Sprache: deutsch

Datum: 04.05.2020

Überfordert von der riesigen Menge Schwachstellen, um die sich Ihr Team kümmern muss? Nicht sicher, welche Cyberbedrohungen für Ihr Unternehmen das größte Risiko darstellen? Es geht nicht nur Ihnen so. Mit diesen Herausforderungen haben Cybersecurity-Verantwortliche schon seit Jahren zu kämpfen – und das Problem verschärft sich zusehends. Im Durchschnitt finden Unternehmen bei 960 IT-Assets 870 CVEs pro Tag. Es gibt einfach nicht genug Zeit oder Ressourcen, um sie alle zu beheben. Mehr denn je ist es daher unerlässlich zu wissen, wo man Schwachstellen nach Risiko priorisieren sollte. Erfahren Sie in diesem Whitepaper:

  • wie Sie sich auf die 3 % der Schwachstellen konzentrieren können, die bisher ausgenutzt wurden oder deren Ausnutzung wahrscheinlich ist

  • warum CVSS als Metrik für die Priorisierung unzureichend ist und welche wichtigen Kriterien Sie berücksichtigen sollten

  • wie der Predictive Prioritization-Prozess funktioniert, bei dem maschinelles Lernen zur Anwendung kommt, um die Unterscheidung von realen und theoretischen Risiken zu erleichtern



Download

Weitere Whitepaper dieses Herstellers

Titel Anbieter Format Datum
Risikobasiertes Schwachstellen-Management: Fokussierung auf die Schwachstellen, die das größte Risiko darstellen
Risikobasiertes Schwachstellen-Management: Fokussierung auf die Schwachstellen, die das größte Risiko darstellen
Tenable Whitepaper 04.05.2020