Whitepaper-Archiv Login | Registrieren

eGovernment-Monitor 2010 – Eine Sonderstudie von COMPUTERWOCHE und CIO im Rahmen des (N)ONLINER Atlas 2010

Facebook Twitter Xing
eGovernment-Monitor 2010 – Eine Sonderstudie von COMPUTERWOCHE und CIO im Rahmen des (N)ONLINER Atlas 2010
Hersteller:
IDG Germany

Format: Whitepaper

Größe: 2,51 MB

Sprache: deutsch

Datum: 06.07.2010

Behörden haben bei der Gestaltung von einfachen und sicheren Online-Bürgerservices nach Ansicht der Deutschen Nachholbedarf. Zu diesem Ergebnis kommt die von den IDG-Medienmarken COMPUTERWOCHE und CIO unterstützte Studie eGovernment-Monitor 2010 im Rahmen des (N)ONLINER Atlas 2010 der Initiative D21. Für die Untersuchung befragte TNS Infratest 1.002 Internet-Nutzer ab 18 Jahren in Privathaushalten in Deutschland.

Datenschutz und Datensicherheit, die Sicherheit allgemein sowie die Zuverlässigkeit der Systeme sind für die Befragten die wichtigsten Aspekte bei der Abwicklung von Behördengängen im Internet: Etwa vier von fünf Nutzern sind diese Punkte sehr oder sogar äußerst wichtig. Einer intensiveren Nutzung von eGovernment-Dienstleistungen stehen aus Sicht der Internet-Nutzer in Deutschland in erster Linie eine mangelnde Durchgängigkeit der Angebote und eine undurchschaubare Struktur der Internet-Services im Wege.

Am stärksten nachgefragt werden laut Studie vor allem Angebote wie Infos zu Öffnungszeiten oder Veranstaltungen. Unter den „echten“ Abwicklungsangeboten ist die elektronische Steuerklärung (ELSTER) die bekannteste.

Download

Weitere Whitepaper dieses Herstellers

Titel Anbieter Format Datum
Software-Entwicklung in den IT Organisationen
Software-Entwicklung in den IT Organisationen
IDG Germany Whitepaper 21.08.2015
CMO Perspectives 2012: Key Facts aus einer Befragung oberster Marketing-Verantwortlicher in Deutschland
CMO Perspectives 2012: Key Facts aus einer Befragung oberster Marketing-Verantwortlicher in Deutschland
IDG Germany Whitepaper 09.05.2012